Die Dachorganisation bezweckt


  • die Einbindung derjenigen Organisationen und öffentlich-rechtlichen Körperschaften der Schweiz, die Festungswerke und andere militärische Objekte und/oder deren Material und/oder deren Dokumentation als historische Monumente bzw. zur Sicherstellung der Geschichte erhalten, und die Koordination der gemeinsamen Bedürfnisse.
  • die Funktion des gemeinsamen Interessenvertreters dieser Organisationen und öffentlich-rechtlichen Körperschaften gegenüber dem Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS).
  • die Bewertung der vom VBS freigegebenen Festungswerke und anderer militärischer Objekte im Hinblick auf deren Desarmierung und die Koordination der Materialübernahme zu günstigen Konditionen für diese Organisationen und öffentlich-rechtlichen Körperschaften.
  • die Bewertung der vom VBS freigegebenen Festungswerke und anderer militärischer Objekte im Hinblick auf deren Übernahme durch eine dieser Organisationen und öffentlich-rechtlichen Körperschaften.
  • die Koordination der militärhistorischen und touristischen Bedürfnisse im Gesamtrahmen der Schweiz und mit dem Ausland.
  • die Unterstützung der Aufarbeitung der Festungsgeschichte der Schweiz.